Zuhause gesucht – Tiger(in) sucht Heim fürs Leben

by anika on 18. Juni 2010 · 0 comments

tigerin

Im Blog von Sylvias Rasselbande wird dringend ein Zuhause für Tiger(in) gesucht. Die schwarzweiße Schönheit hatte bisher nicht viel Glück in ihrem kurzen Leben und sucht nun nach einem Heim fürs Leben.

In diesem Artikel möchte ich Ihnen die Geschichte dieser Katze erzählen. Vielleicht findet sich ja jemand, für den Tiger(in) die perfekte Katze ist.

Im August 2008 hatte Tiger(in) einen schweren Unfall. Es wird vermutet, dass sie in einem Kippfenster eingeklemmt war, gestürzt ist und dann noch von einem Auto überfahren wurde. Diesen unglücklichen Vorfall hat das Tier überlebt, schleppte sich nach Hause und wurde dann beim Tierarzt von seinen Besitzern zurückgelassen.

Von ihren Verletzungen hat sich Tiger(in) in der Zwischenzeit größtenteils erholt, jedoch zog sich die Katze bei ihrem Unfall eine Nervenquetschung zu, die Unterkörper inklusive Blase lähmte. Diese Lähmung ist zurückgegangen, so dass sie mittlerweile wieder Hinterbeine und Schwanz bewegen kann. Jedoch muss Tiger(in) gewickelt werden, was aber kein großes Problem darstellt. Es ist möglich, dass sich die Nerven mit der Zeit wieder vollständig erholen, aber eine Garantie hierfür gibt es leider nicht.

Trotz ihrer Behinderung ist die schwarzweiße Schönheit, die derzeit in Köln lebt, eine menschenbezogene, verschmuste und verspielte Katze, die gerne im Mittelpunkt steht und ihre Menschen am liebsten mit keinem Artgenossen teilen würde. Ideal wäre ein Heim, in dem sie nicht allein zu Hause wäre. Kinder mag Tiger(in) sehr gern, bei Hunden müsste man abwarten. Durch ihre Behinderung ist Freigang momentan nur gut gesichert möglich, aber nicht zwingend notwendig. Treppen im Haus sollten gesichert werden. Die Katze benötigt derzeit keine Medikamente und verursacht auch keine zusätzlichen Kosten. Sie müssen lediglich an Stelle von Katzenstreu Windeln erwerben. Geimpft ist die Kleine auch und zwar gegen Katzenschnupfen und Katzenseuche.

Sicherlich ist das Leben mit einer normalen Katze anders und vielleicht in manchen Situationen auch einfacher, aber auch gehandicapte Katzen stehen ihren gesunden Artgenossen, was die typischen Katzeneigenschaften angeht, in nichts nach.

Zahlreiche weitere Infos sowie Kontaktadresse etc. finden Sie im Blog der Rasselbande.

Ähnliche Beiträge:

Chinchillas – Einzug nach Plan im neuen Heim | welcher katzentyp | Katzen – Spielzeug muss nicht teuer sein | Keine Einzelhaltung bei Wellensittichen | Frettchen – artgerechte Haltung sollte selbstverständlich sein |

{ 0 comments… add one now }

Leave a Comment

*

Previous post:

Next post: