Keine Einzelhaltung bei Wellensittichen

by anika on 29. April 2010 · 1 comment

Wellensittiche

Wellensittiche sind wunderschöne, lebhafte Tiere, die das Leben ungemein bereichern können. Jedoch sollten Sie auch Ihren Wellensittichen, die Möglichkeit geben glücklich zu sein. Viele Menschen halten Ihren Wellensittich in Einzelhaltung. Vielleicht weil sie es nicht besser wissen oder aber aus egoistischen Gründen, da sich die Gerüchte hartnäckig halten, dass die Vögel nur dann sprechen lernen und zahm werden würden, wenn man sie allein hält.

In freier Wildbahn leben die bunten Vögel in großen Schwärmen, die etwa um die hundert Tiere umfassen können. Innerhalb des Schwarms besitzt der Vogel zudem einen festen Partner, mit dem er sein Leben teilt. Natürlich kann kaum jemand den Wellensittichen ihren Schwarm ersetzen, jedoch sollte man doch zumindest so fair sein und Ihrem Tier einen Partner gönnen.

Noch besser ist natürlich die Haltung von mehreren Tieren in einer großzügig bemessenen Voliere. Im Endeffekt bedeuten zwei Tiere auch kaum mehr Aufwand als ein Wellensittich in Einzelhaltung.

Aber viele halten Ihre Wellensittiche doch in Einzelhaltung und ich beschäftige mich doch auch sehr viel mit dem Tier?

Früher war es (wie bei Wohnungskatzen beispielsweise auch) üblich, die Tiere allein zu halten. Schlicht und einfach, weil man es nicht besser wusste. Mittlerweile wissen wir jedoch sehr viel mehr über die Tiere und über ihre natürlichen Verhaltensweisen. Dieses Wissen sollten wir für uns nutzen. Auch wenn Sie sich sehr viel mit Ihrem Wellensittich beschäftigen, Sie können einen Artgenossen niemals ersetzen und werden auch sicherlich nicht die Zeit haben, Ihrem Vogel 24 Stunden am Tag Gesellschaft zu leisten.

Kann ein Wellensittich in Einzelhaltung Schaden nehmen?

Diese Frage muss man leider mit einem klaren Ja beantworten. Tiere, die in Einzelhaltung leben, werden häufig verhaltensauffällig und trauern vor sich hin, wenn sie ihre sozialen Bedürfnisse nicht ausleben dürfen. Gerade, wenn die Bezugsperson im Urlaub ist oder sich aufgrund von Unfall oder Krankheit einige Zeit nicht um das Tier kümmern kann, trauert der einzeln gehaltene Wellensittich häufig. Der damit verbundene Stress kann Krankheiten auslösen und unter Umständen sogar zum Tod des Tieres führen.

Wer schon einmal zwei oder mehrere Wellensittiche zusammen beobachtet hat, der wird seinen Vogel kaum alleine halten.

Wie halten Sie Ihren Wellensittich?

(Foto: © Sebastian-Karkus / PIXELIO)

Ähnliche Beiträge:

Haustier Ratgeber | welche katze passt zu mir | Zwergkaninchen – artgerechte Gehege bauen | Tiergerechte Behausungen für Goldhamster und Mittelhamster | Aquarien – Biotope in den eigenen vier Wänden |

{ 1 comment… read it below or add one }

Jamie Mai 8, 2011 um 17:47

Vielen Dank für die aufklärenden Worte – Wellensittiche oder andere Vögel alleine zu halten ist artwidrig und bedeutet ein Desaster für das betroffene Tier.

Antworten

Leave a Comment

*

Previous post:

Next post: